MSPTM »
    • Der Gründer

    • Dass du dich von den Armen angezogen fühlst, das allein genügt nicht. Es ist der Wunsch, dich ganz Gott zu übergeben, der dich packen muss, weil du nur so wirksam auf den Schrei der Armen, der Ärmsten, antworten und bereit sein wirst, für sie zu sterben. (P. Giovanni Salerno, msp)

    • Eine katholische Bewegung im Dienste der Armen.

    • Vier Gemeinschaften: geweihte Missionarspriester und –brüder, geweihte Missionarsschwestern, Missionarsfamilien, Kontemplative Missionare.

    • Jugendliche!

    • Lasst euch von Christus überraschen und weiht ihm eure Zeit im Dienst an den Armen.

    • Missionarische Gebetsmeinung vom Heiligen Vater

    • Juli: Für unsere Brüder, die sich vom Glauben entfernt haben, damit sie durch unser Gebet und das Zeugnis unseres dem Evangelium entsprechenden Lebens, die Nähe des barmherzigen Herrn und die Schönheit des christlichen Lebens wiederentdecken können.

    • Mein missionarischer Einsatz des Monats

    • Juli: Während dieses Monats Juli opfere ich meine Gebete, besonders den täglichen Rosenkranz, für alle Kiöster auf, die im Stillen das missionarische Werk der Kirche begleiten und stärken, damit der Herr ihnen heilige und zahlreiche Berufungen schenken möge und, falls ich es noch nie getan habe, werde ich mich einer dieser Gemeinschaften annähern, um ihnen persönlich meine Zuneigung als Bruder/Schwester im Glauben zu bezeugen.

    • Kalender

News

  • Während des Monats Juli wird eine Gruppe von US-amerikanischen Jugendlichen, im Alter von 15 bis 20 Jahren, aus Buffalo (NY) nach Cuzco kommen, die den Wunsch haben die Realität der Missionen aus der Nähe kennen zu lernen, mit dem Ziel die Horizonte für die Berufungsfindung zu erweitern.  Es handelt... [read more]
  • Vergangenen 29. April wurde Br.  René Abel Achahui Ppacsi in der Gemeinschaft der Missionare Diener der Armen in Andahuaylillas aufgenommen. Bei ihm handelt es sich um etwas Besonderes, denn er war Interner im Heim unserer Schwestern, danach in der “Bubenstadt”, dann im kleinen Seminar und jetzt wur... [read more]
Load more

ZEUGNIS