MSPTM » » Wechsel in der Bewegung

Wechsel in der Bewegung

 
 

Während der Genaralversammlung der Bewegung, die vergangenen Juli stattfand, wurde beschlossen innerhalb der Bewegung einige Veränderungen vorzunehmen, die sich bereits verwirklichen. Da die Leser des Newsletter für uns Glieder einer einzigen großen Familie sind, haben wir beschlossen Euch über dieses Mittel die genannten Veränderungen mitzuteilen.

An erster Stelle, Pater Raúl Gonzáles Olazabal msp (Peruaner) wird der Obere in der “Bubenstadt” in Andahuaylillas (Cuzco) sein, statt Pater Paolo Giandinoto msp (Italiener), der diese Stelle seit 2015 besetzt hielt (als, nach dem Tod von Don Felipe González, dem geistlichen Begleiter unserer Seminaristen in Spanien, Pater Sebastian Dumont msp (Belgier) die “Bubenstadt” verlassen mußte, um dessen Stelle einzunehmen). Pater Raul wird in dieser Aufgabe von Pater Augustin Delouvroy msp (Belgier), der die Verantwortung für die Bubenschule “Francisco y Jacinta Marto” (die bisherige Aufgabe von Pater Raul) übernommen hat, und von Pater Salvatore Piredda msp (Italiener), der die Verantwortung als Direktor des Heimes “Heiliger Tarzisius” (auch dies war die bisherige Aufgabe von Pater Raul) übernommen hat, unterstüzt.

Pater Paolo Giandinoto msp wird die Aufgabe als Ausbildner im Priesterausbildungshaus “Heilige Maria Mutter der Armen” in Ajofrin (Toledo) übernehmen, wo zugleich Pater Walter Corsini msp (Italiener) die Aufgabe von Pater Giuseppe Cardamone msp (Italiener) als Oberer des Hauses (der Letztgenannte hatte diese Stelle seit 2007 inne) übernommen hat. Pater Sebastian Dumont msp wird auch weiterhin als geistlicher Begleiter dort zugegen sein. Von Ajofrin aus wird Pater Walter das Zentrum von Sordio leiten und soweit als möglich mit den verschiedenen Apostolaten in Italien weitermachen.

Schließlich wird Pater Giuseppe Cardamone msp (Italiener), nachdem er das Ausbildungshaus verlassen hat, sich der Neugründung, die wir Missionare Diener der Armen in Kuba durchführen, eingliedern. Dort wird die Gemeinschaft (wie auch in Ajofrin) aus drei Mitgliedern zusammengesetzt sein: Pater Urs Zanoni msp (Schweizer), Pater Matthias Brand msp (Deutscher) und jetzt auch Pater Giuseppe Cardamone msp.

Wir alle sind unseren Priestern sehr dankbar für die Anstrengungen, die sie tagtäglich bei der Erfüllung ihrer Aufgaben auf sich nehmen, und für die Fügsamkeit mit der sie die Wechsel in den Verantwortlichkeiten auf sich genommen haben. Wir möchten sie Euch gerne Euren Gebeten anempfehlen, damit sie auch weiterhin ihre Arbeit zu erfüllen vermögen und sich dabei heiligen, indem jeder seine neue Aufgaben erfülle.

Leave a reply

Your email address will not be published.